Diese Karte wird durch den Dienst Google Maps bereitgestellt. Durch einen Klick auf diesen Text akzeptieren Sie, dass dieser Dienst Ihre Daten verarbeitet.

eine/n Fachinformatiker (m/w/d) als Systemadministrator (m/w/d) in der VHS Fichtelgebirge

Stadtverwaltung Selb
Vollzeit
  • Lessingstraße 6, Selb
  • Festanstellung
  • Informations- und Kommunikationstechnologie

Jobbeschreibung

Unterstützung der EDV- / Internetbetreuung und Kommunikationstechnik

Ihre Aufgaben

Administration der bei der Volkshochschule Fichtelgebirge vorhandenen Netzwerke,
inklusive der zugehörigen Außenstellen, insbesondere :
- Konfiguration, Betreuung, Erhalt der Funktionen
- Reparatur und Wartung von Bauteilen
- Planung von Serverressourcen und deren Aufbau
- Organisation und Überwachung der Datensicherungen
- interner und externer Schutz der Netzwerke, Datensicherheit

  • Entwicklung von Online-Diensten
  • Umsetzung von neuen Aufgabenstellungen wie z.B. E-Government-Gesetz, DSGVO oder Verwaltung 4.0
  • Alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Netzwerke anfallenden Aufgaben an Servern und Arbeitsplätzen (Windows Server 2008R2 – 2019, Hyper-V, Terminal Server)
  • Serverrollen

AD, GPOs, DHCP und DNS-Server, Datei-, Druck- und Webserver

  • Windows Admin Center, Server Manager, WSUS, PowerShell wünschenswert
  • Betreuung und Unterhalt der Kommunikationstechnik (Telefonie/ IP Telefonie, E-Mail-Server, DSL-Anschlüsse, Accesspoints-Verwaltung, Router-Konfigurationen, Homeoffice und Homeschooling- Betreuung usw.)

Ihr Profil

  • Netzwerktechniken, Betriebssysteme, Datensicherheit
  • Datenverarbeitungs- und Kommunikationstechniken, -organisation
  • Internet, Webentwicklung (CMS Typo3)
  • Standardsoftware
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung des eigenen Kenntnisstandes

Wir bieten

Die Einstellung als Sachbearbeiter (m/w/d) erfolgt in Vollzeit und ist unbefristet. Selbstverständlich sollte sein der Besitz des Führerscheins der Klasse B. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt. Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA-West) je nach Vorbildung, Erfahrung und Leistung. Daneben werden Zusatzversorgung, vermögenswirksame Leistungen und gleitende
Arbeitszeit usw. gewährt.