Diese Karte wird durch den Dienst Google Maps bereitgestellt. Durch einen Klick auf diesen Text akzeptieren Sie, dass dieser Dienst Ihre Daten verarbeitet.

Gruppenleiter*in (Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung)

Hochfränkische Werkstätten Hof
Vollzeit
  • Südring 100, Hof
  • Festanstellung
  • Pädagogik und Sozialarbeit

Jobbeschreibung

Der Verein Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung - Stadt und Landkreis Hof e.V. sucht für die Hochfränkischen Werkstätten am Südring 100 zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Gruppenleiter*in (Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung) in Vollzeit (40 Stunden/Woche).

Ihre Aufgaben

  • Betreuung und Arbeitsanleitung einer Gruppe von erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung im Arbeits- und Produktionsbereich unter pädagogischen Aspekten
  • Produktionsverantwortung und aktive Mitarbeit bei der Planung der Arbeitsabläufe  und Erstellung von entsprechenden Strukturhilfen
  • Individuelle Förderung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen im Arbeitsalltag

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung im pädagogischen (Ergotherapeut*in/ Heilerziehungspfleger*in o.ä.) und/oder technischen Bereich (z.B. als Elektriker*in/ Industriemechaniker*in), vorzugsweise auf Meisterniveau mit pädagogischer Eignung und sonder-pädagogischer Zusatzqualifikation (SPZ). Die SPZ kann in angemessener Zeit nachgeholt werden.
  • Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und (arbeits-)pädagogische Kompetenzen
  • Führerschein Klasse B
  • Wir erwarten eine positive Einstellung zur Lebenshilfe und das Mittragen des diakonischen Auftrags, z.B. über die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche oder zumindest einer anderen ACK-Kirche. Es gelten die Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes (AVR).

Wir bieten

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern (AVR-Bayern)
  • betriebliche Altersvorsorge und Beihilfeversicherung mit Ergänzungsmöglichkeiten
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Mitarbeiterrabatte bei regionalen Firmen